Decken Sie einen anderen Stuhl des DSR nicht teuer von Charles Eames auf.

Decken Sie einen anderen Stuhl des DSR nicht teuer von Charles Eames auf.

Stuhl DSR

Die Jahre 1900 sind durch zahlreiche Designer geprägt worden, die von verschiedenen Kontinenten gekommen sind, die die Welt des Designs markiert haben. Dieser Einfluss hat sich besonders nach dem zweiten Weltkrieg, Periode des Wiederaufbaus in den Vereinigten Staaten und in Europa bemerkbar gemacht, das den Designern erlaubt hat, ihr Potenzial auszudrücken und es in die Praxis umzusetzen. Einer der berühmtesten Designer dieser Periode ist Charles Eames, der einer der Pioniere der Industrialisierung des Designs und des Schöpfers des Stuhls Eames DSR http://best-of-austria.com/eames-chair-kultobjekt-zwischen-kunst-und-alltagsgegenstand/ ist nicht teuer. Wir finden auch in dieser Kategorie Designer Eero Aarnio wieder, der sein Zeitalter durch sein Talent und seine Schaffung markiert hat. Eero Aarnio ist ein Designer, der am 21. Juli 1932 auf dem europäischen Kontinent geboren geworden ist, genauer in Finnland in der Stadt von Helsinki. Seine Werke haben die sechziger Jahre markiert, da genug im Einflussbereich „Pop- Design“ impliziert war. Nach seiner Philosophie dürften die Möbel nicht als vergänglich betrachtet werden.

Eero Aarnio hat seine Bildung innerhalb der Schule der Kunst und des Designs von Helsinki im Laufe des Jahres 1954 begonnen bis 1957. Die Einrichtung und das industrielle Design sind ihre Vorliebestufen. Genauso wie Charles Eames, dessen Inspiration zur Schaffung des Stuhls Eames DSR führt nicht teuer, unter anderem Schaffung. Kommen Sie in zu Eero Aarnio zurück zu Beginn seiner Karriere er beschränkte sich hauptsächlich darauf, als seine Vorgänger in Hersteller der Möbel mit natürlichen Materialien als die Korbweide zu machen, deren Jattujakkare-Hocker gemacht wird, der aus seiner Einbildung stammt. Einige Jahre nach wird er durch seine überzeugungen aufgeholt und dreht sich in Richtung der Innovation und der Erneuerung des Designs, indem man neue Horizonte erforscht. Er dient sich von nun an Glasfaser, um zu schaffen, wir können zum Beispiel den Stuhl Ball zitieren, den er im Jahre 1962 schuf.

Es ist im Jahre 1967, dass er den Waagensitz schuf tablettiert, der ihm erlaubt hat Laureat des amerikanischen Preises für das industrielle Design zu sein im Jahre 1968. Genauso wie Charles Eames, der den Stuhl Eames DSR nicht teuer schuf, dreht sich im Jahre 1980 Eero Aarnio in Richtung des Sperrholzes als Herstellungsmaterial. In den neunziger Jahren führt er sich in der Beschlagkonzeption ein, um die metallischen Türen auszustatten. Er zeigt sich sehr ungeduldig, die Wirkung aufzudecken, die die Assoziation der persönlichen Innovation haben wird, und von der automatisierten Produktion. Wird das das Ende der industriellen Produktion bewirken oder nicht? Aarno ist für die Auswirkung bekannt, die er im Design und Innereinrichtung gehabt hat, aber er war ebenfalls Grafiker und Fotograf.


Comments are closed.